Über uns

In der vierten Generation bewirtschaften wir von Juni bis September in unserem vielseitigen Familienbetrieb die Untere Allmenalp.
Dazu gehört die Sömmerung von rund 24 Kühen, 15 Rindern, 2 Ziegen, 2 Lamas und 2 Katzen.

Zudem stellen wir auf traditionelle Art über dem Holzfeuer Alpkäse her, welchen wir auch in unserem kleinen und gemütlichen Allmen-Beizli anbieten. 20190609_075630jpg